zurückReise drucken »

Gruppenflugreise Vietnam & Kambodscha

Flugreisen

17 Tage pro Person ab
ab 2.990,00 EUR

Leistungen:

Darauf können Sie sich freuen

• Internationaler Linienflug in Economy Class ab Frankfurt nach Hanoi (Hin-und Rückflug)
• inkl. aller aktuellen Steuern und Gebühren
• Inlandsflüge inklusive: Hanoi – Hue, Danang – Saigon und Siem Reap – Hanoi
• 14x Übernachtung in guten Mittelklassehotels (lt. Ausschreibung) während der Rundreise
• 1x Übernachtung in der Halong Bucht
• Mahlzeiten laut Programm (F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen)
• Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgebühren laut Programm
• alle Transfers und Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen
• örtliche, lokale, deutschsprachige Reiseleitung
• Begleitperson von Zölle-Reisen während der gesamten Reise
• Informationsmaterial


Reiseverlauf:

 1. Tag    Anreise Frankfurt - Flug nach Hanoi
Heute verlassen wir unsere Heimatorte und machen uns auf den Weg zum Flughafen Frankfurt (Transfer zum Flughafen inkl. Haustürabholung zubuchbar). Von hier aus startet unser Flug in die zweitgrößte Stadt Vietnams – Hanoi.

2. Tag        Ankunft Hanoi - Freizeit
Nach der Ankunft am Flughafen in Hanoi werden wir mit einem Transferfahrzeug zum Hotel gebracht. Sie können den restlichen Tag nutzen um sich an Klima und Zeitverschiebung zu gewöhnen oder Sie erkunden Hanoi um einen ersten Eindruck der Gegend zu bekommen. Übernachtung im Hotel "Soleil Boutique" für 2 Nächte.

3. Tag        Hanoi (F)
Am Morgen beginnen wir unsere ganztägige Entdeckungstour der Hauptstadt mit dem Besuch des Ho-Chi-Minh-Mausoleums, der letzen Ruhestätte des vietnamäsischen Nationalhelden und Präsidenten, bevor wir am Nachmittag den Literaturtempel besuchen. Am Abend können Sie eine traditionelle Wasserpuppentheateraufführung genießen – eine Kunstform, die tausend Jahre zuvor von Bauern aus dem Gebiet des Deltas des Roten Flusses erfunden wurde. Diese typische und wunderschöne Kunstform porträtiert häufig alltägliche Szenen aus dem Leben und Legenden untermalt mit traditioneller Musik. Fahrt zurück nach Hanoi.

4.  Tag    Hanoi – Halong Bucht (F/M/A)
Der heutige Tag beginnt mit der Fahrt nach Halong. Hier gehen wir an Bord des Kreuzfahrtschiffes um die einzigartige Halong Bucht zu entdecken. Die weltberühmte Bucht bietet mit ihren riesigen Felseninseln im Wasser, überdeckt mit üppiger Vegetation, eine der schönsten Landschaften Vietnams. Zur Halong-Bucht gehören rund 1.900 Inseln und Felsspitzen, von denen die meisten unbewohnt und unbesucht sind. An Bord werden uns Mittag- und Abendessen mit exzellenten Meeresfrüchten aus der Bucht serviert. Übernachtung an Bord des Schiffes.

5. Tag        Halong Bucht – Hanoi – Hue (F)
Früh am Morgen können Sie den atemberaubenden Sonnenaufgang über dem blaugrünen Wasser der Bucht genießen. Anschließend kehren wir nach Hanoi zurück. Ein Abendflug bringt uns nach Huer, hier beziehen wir unsere Zimmer im 4* "Romance"-Hotel.

6. Tag     Hue – Danang – Hoi An (F)
Heute beginnen wir den Tag mit der Erkundung der sagenumwobenen Stadt Hue mit seiner Kaiserlichen Zitadelle, die seit 1993 zum UNSECO-Weltkulturerbe gehört. Im Anschluss geht es zu einem "Gartenhaus", wie man es dieser Art häufig in Hue sieht. Es wurde nach genauen Regeln der "Geomantie" erbaut. Danach geht es weiter in das Tu Duc-Mausoleum. Von dort aus fahren wir in die Stadt Danang und passieren die spektakulärer "Hai-Van-Pass"-Route. An dieser Straße, die über die Bucht hinweg führt, machen wir eine Pause am paradiesischen Strand Lang Co. Am späten Nachmittag werden wir Hoi An erreichen und im 3* "Hoi An Garden Palace & Spa" unsere Zimmer beziehen.

7. Tag        Hoi An (F/M)
Heute fahren wir Fahrrad – das gehört in Vietnam einfach zum Leben! Wir fahren durch die ländliche Szenerie von Hoi An bis zum Kräuterhof Tra Que. Dort treffen wir auf heimische Bauern und beobachten diese bei ihrer täglichen Arbeit des Pflanzens und Erntens von Gemüse. Beim Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, die Spezialitäten des Dorfes zu genießen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

8. Tag        Hoi An – Danang – Saigon (F)
Am Morgen fahren wir zum Flughafen Danang für den Flug nach Saigon. Hier angekommen besuchen wir die historischen Plätze der Stadt: das alte Hauptpostamt, die Notre-Dame-Kathedrale, der Palast der Wiedervereinigung, und das eindrucksvolle Kriegsmuseum. Übernachtung im 3* "Vien Dong" Hotel in Saigon für 2 Nächte.

9. Tag        Saigon – Cu Chi Tunnel (F)
Unsere Reise führt uns heute zu den Cu Chi Tunneln, die sich eine Stunde von der Stadt entfernt befinden. Ursprünglich wurden die Tunnel mit den Händen von den Viet Minh (Widerstandskräfte) im französischen Indochinakrieg gegraben. Dieses Netzwerk von Untergrundtunneln wurde im Vietnamkrieg weiter ausgebaut. Wir beginnen die Tour mit einer Dokumentation über den Tunnel und den Krieg in den 60er- und 70er-Jahren.  Nach unserem Besuch kehren wir zurück nach Ho-Chi-Minh-Stadt und den restlichen Tag können Sie nutzen, um sich dort umzusehen.

10. Tag    Saigon – Ben Tre – Can Tho (F/M)
Morgens verlassen wir Ho-Chi-Minh-Stadt um Ben Tre im Mekong-Delta zu erkunden, auch bekannt als das "Grüne Venedig" Vietnams. Nach dem Besuch eines Ziegelwerkes in Phong Nam gehen wir an Bord eines Schiffes um eine Kreuzfahrt auf den Chet-Say-Fluss zu unternehmen. Das Boot wird dann einen kleinen Kanal überqueren und an einem Dorf halten, in dem wir einer Werkstatt, die sich auf das Weben von Teppichen spezialisiert hat, einen Besuch abstatten. Sie werden traditionelle Farmen und Gemüsepflanzen sehen, bevor wir an einem kleinen Restaurant Halt machen, um ein schmackhaftes Mittagessen mit den verschiedensten regionalen Spezialitäten einzunehmen. Anschließend reisen wir weiter nach Can Tho. Übernachtung im 4* "Iris Hotel".

11. Tag    Can Tho – Chau Doc (F)
Am Morgen geht es auf zu einem erlebnisreichen Tag auf dem Mekong. Auf dem Cai-Rang-Markt erhalten Sie einen Einblick in die lebendige Atmosphäre, bei der Menschen alle Sorten von Früchten und Fisch aus dem Delta kaufen und verkaufen. Nach dem Besuch des schwimmenden Marktes setzen wir unsere Reise des Deltas in Richtung der Stadt Chau Doc fort. Hier werden wir am Nachmittag ankommen und unsere Zimmer im 3* "Chau Pho Hotel" beziehen.

12. Tag    Chau Doc – Phnom Penh/Kambodscha (F)
Heute werden wir mit dem Boot die kambodschanische Grenze überschreiten und am Nachmittag die Hauptstadt Kambodschas besichtigen: Phnom Pehn. Sie liegt dort,wo sich die drei Flüsse Bassac, Tonlé und Mékong vereinigen. Sie werden sich nicht sattsehen, wenn Sie das quirlige Phnom Penh und das Leben in den Straßen und Gassen beobachten. Die Rundfahrt durch die geschäftige Hauptstadt startet mit dem Besuch des Nationalmuseums. Auch der Königliche Palast, der die Skyline der Stadt auffallend dominiert, ist einen Halt wert! Anschließend geht es weiter zum Zentralmarkt, wo Sie Zeit haben um ausgiebig zu shoppen. Übernachtung im 4* "Ohana Hotel" in Phnom Penh.

13. Tag    Phnom Penh – Siem Reap/Kambodscha (F)
Auf dem Weg von Phnom Penh nach Siem Reap werden wir einen Zwischenstopp in einer der Provinzen des Tonle Sap machen: Kompong Thom. Einige Kilometer weiter erblicken Sie die herrlichen Überreste des Tempels Sambor Prei Kuk, der alten Hauptstadt aus der Chenla-Periode.  Unterwegs werden wir einen weiteren Halt in Kompong Kdei einlegen, wo noch heute eine Angkor-Brücke steht. Nach Ankunft in Siem Reap Übernachtung im 4* "Amber Angkor Villa Hotel & Spa".

14. Tag    Siem Reap – Angkor Wat/Kambodscha (F)
Am Morgen fahren wir mit einem Tuk Tuk auf einer Straße, die von riesigen, hunderte Jahre alten Bäumen gesäumt ist. Urplötzlich werden wir auf eine majestätische Steintür, den Eingang von Angkor Thom, auch als "die große Stadt" bezeichnet, treffen. Im Bayon-Tempel, errichtet etwa zwischen dem 12. und 13. Jahrhundert erscheinen uns neugierig lächelnde, in Stein geschnitzte Gesichter. Nach dem Besuch des Tempels begeben wir uns zum Baphuon. Anschließend können wir die Elefantenterrasse, mit ihrer Länge von 350 Metern, bestaunen; diese wurde einst für königliches Publikum und öffentliche Zeremonien verwendet. Unsere Reise führt uns weiter zur Terrasse des Lepra-Königs, erbaut im 12. Jahrhundert und übersät mit herrlichen Aspara-Skulpturen. Am Nachmittag besuchen wir den berühmtesten Tempel: Angkor Wat. Diese architektonische Errungenschaft ist im Ganzen sehr künstlerisch, aber auch ein Wunder bei Betrachtung der ganzen kleinen Details. Unsere Tour endet mit dem Besuch von Ta Prohm, einem Tempel, der Opfer der tropischen Natur wurde. Rückfahrt nach Siem Reap.

15. Tag     Siem Reap – Tonle Sap/Kambodscha (F)
Nach dem Frühstück fahren wir nach Kompong Kleang. Hier können wir mit den Einheimischen spazieren gehen, da im Moment Trockenzeit herrscht und die Umgebung in dieser Zeit am schönsten ist! Danach werden wir an Bord eines lokalen Bootes gehen. Das Boot wird den Tonle-Sap-See großflächig im gemäßigtem Tempo überqueren. Es gibt die Möglichkeit, einen Einblick in die kleinen, schwimmenden Dörfer zu bekommen. Erst wenn wir das Ende des Kanals erreicht haben, werden wir die immensen Ausmaße des Sees realisieren, dessen Horizont sich, soweit man blicken kann, erstreckt. An Bord werden wir ein leckeres Mittagessen und Picknick zu uns nehmen. Anschließend fahren wir zurück nach Siem Reap und der restliche Tag steht Ihnen ganz zur Verfügung.

16. Tag    Transfer zum Flughafen – Rückflug
Heute heißt es wieder: Taschen packen und Abschied nehmen. Nach dem Transfer zum Flughafen von Phnom Penh fliegen wir direkt zurück nach Frankfurt.


Hinweise:

Programmänderung vorbehalten!
Gültige Reisedokumente nicht vergessen!
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
bis 4 Wochen vor Reisebeginn


Termine und Preise

26. Feb - 14. Mär 2022:
Preis pro Person2.990,00 EUR
Frühbucherrabatt bis 30.11.202130,00 EUR

Zu- & Abschläge

Einzelzimmerzuschlag485,00 EUR
kostenlos
kostenlos

Frei wählbare Zusatzleistungen

Flughafentransfer inkl. Haustürabholung159,00 EUR
Aufffahrt Burj Khalfia50,00 EUR
Musandam Tour inkl. Mittagessen (Tag 6)110,00 EUR

Reise drucken »