Busreisen - Mehrtagesfahrten | Deutschland

Schöneck - Im Reich der Vögte

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise mit Besichtigung Schloss Voigtsberg
Wir verlassen am Vormittag unsere Heimatorte und begeben uns Richtung sächsisches Vogtland. Zunächst machen wir einen Stopp in Oelsnitz, die Heimat der „Sperken“, wie die Einwohner hier liebevoll genannt werden. Wir besuchen das über 760 Jahre alte Schloss Voigtsberg, was das Teppichmuseum und das Mineraliengewölbe beinhaltet. Wir machen eine Führung und werden viel Interessantes erfahren. Danach fahren wir weiter nach Erlbach. Hier befindet sich eine kleine, aber feine Familienbrauerei. Wir erfahren mehr über die Herstellung des naturtrüben untergärigen Bieres und dürfen dieses natürlich auch verkosten. Dazu wird uns ein kleiner Imbiss gereicht. Gestärkt geht es am Nachmittag weiter nach Schöneck. Wir beziehen unsere Zimmer im „IFA Ferienpark Schöneck“ und haben noch Zeit einen kleinen Spaziergang zu machen oder die Annehmlichkeiten des Hotels zu nutzen.

2. Tag: Rundfahrt Oberes Vogtland
Heute starten wir mit einer örtlichen Reiseleitung, die uns den ganzen Tag begleiten wird, ins Obere Vogtland. Wir werden viel Interessantes über die Region erfahren, die so nah vor unserer Haustür liegt. Wir werden einen Zwischenstopp in „Hüttels Musikwerkausstellung“ machen, wo wir einen amüsanten Einblick in Instrumente bekommen, wo Musik rauskommt. Weiter geht es durch das Obere Vogtland bis nach Klingenthal. Hier angekommen besichtigen wir die „Vogtland-Arena“, eine der modernsten Skisprunganlagen der Welt. Wir werden bis auf den Schanzenturm und den Absprung der Skispringer vordringen und erhalten interessante Einblicke in diesen Sport. Um nach oben und unten zu kommen, nutzen wir die „WieLi Erlebnisbahn“, die uns sicher und schnell befördern wird. Unterwegs werden wir mehrere Zwischenstopps machen und auch die Möglichkeit zum Mittagessen und Kaffeetrinken haben. Am Nachmittag kehren wir in unser Hotel nach Schöneck zurück. Es bleibt noch Zeit für eigene Aktivitäten. Nutzen Sie auch die Badewelt im Hotel, wenn Sie mögen. Nach dem Abendessen erwartet uns heute ein öffentlicher Musikabend mit Tanzmöglichkeit.

3. Tag: Rundfahrt Böhmische Staatsbäder
Auch heute fahren wir mit unserer örtlichen Reiseleitung zu einem wunderschönen Ausflug ins benachbarte Tschechien. Wir werden zunächst nach Karlsbad fahren und werden im „Jan Becher-Museum“ (besser bekannt als Becherovka-Museum) eine Führung mit Verkostung der „Medizin der Tschechen“ machen. Viele verschiedene Sorten sind mittlerweile mit dem berühmten Becherovka entstanden. Natürlich gibt es auch die Gelegenheit im Werksverkauf einzukaufen. Danach machen wir eine kleine Stadtführung durch Karlsbad und lernen die Kurstadt etwas besser kennen. Weiter geht es nach Marienbad, ein weiteres Staatsbad des böhmischen Bäderdreiecks. Auch hier werden wir eine kleine Führung machen und uns die singende Fontäne anschauen. Wieder bleibt während der Rundfahrt genügend Zeit um zu Mittag zu essen oder Kaffee zu trinken. Unsere Reiseleitung wird uns den Tag interessant gestalten. Am Abend gibt es wieder die Möglichkeit die Badewelt vom Hotel zu nutzen oder das Tanzbein zu schwingen.

4. Tag: Rundfahrt Erzgebirge
Unsere örtliche Reiseleitung nimmt uns heute mit auf eine Fahrt durchs Erzgebirge. In Annaberg-Buchholz machen wir einen Zwischenstopp und schauen uns die berühmte St. Annen-Kirche an. Wir machen im Anschluss einen kleinen Stadtspaziergang, wo wir uns auch die einzige Bergkirche Sachsens, die "St. Marien-Kirche“ anschauen. Diese Kirche dient auch als Vorbild vieler Lichterbögen oder Pyramidenarbeiten im Erzgebirge. Unsere Rundfahrt führt uns weiter nach Oberwiesenthal, wo wir den Fichtelberg, den höchsten Berg ins Sachsen, befahren werden. Sie können oben einen kleinen Spaziergang machen und wer möchte, kann die Seilbahn zur Abfahrt ins Tal nutzen (gegen Aufpreis). Die Rundfahrt führt uns weiter durchs Erzgebirge nach Johanngeorgenstadt, die Stadt des Schwibbogens. Natürlich werden wir auch bei unserer Erzgebirgsrundfahrt genügend Möglichkeiten zum Mittagessen und Kaffeetrinken haben. Am späten Nachmittag erreichen wir wieder unser Hotel und können noch einmal die Annehmlichkeiten nutzen.

5. Tag: Heimreise mit Zwischenstopp in Franzensbad
Heute heißt es leider schon wieder Koffer verladen. Wir treten die Heimreise an. Doch bevor es nach Hause geht, machen wir noch einen Zwischenstopp im tschechischen Kurbad Franzensbad. Das kleinste der drei Staatsbäder ist für viele Gäste auch das Schönste. Hier werden wir eine kleine Stadtführung machen. Danach ist noch genügend Zeit zum Bummeln und Mittagessen. Gern können wir Plätze dafür reservieren. Unser Reiseleiter spricht alles mit Ihnen ab. Am Nachmittag geht es dann endgültig nach Hause, zurück in unsere Heimatorte. Eine interessante Reise in die nahe Umgebung, geht zu Ende.  

So wohnen Sie

IFA „Ferienpark Schöneck“

  • in exponierter Lage auf ca. 800m auf dem „Balkon des Vogtlandes“ mit einmaligen Panoramablick
  • 3 miteinander verbundene Häuser, alle mit Lift
  • Zimmer oder Appartements mit Dusche, WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, WLAN
  • mehrere Restaurants, Bars und Wintergarten (im Sommer mit Terrasse)
  • Erlebnisbadelandschaft auf verschiedenen Schwimmebenen mit Wellenbecken, Lagunenbecken und Whirlpool (1x kostenfrei nutzbar während des Aufenthaltes)
  • Saunalandschaft, Fitnessraum, Squash, Tennishalle, Kegelbahn, Bowlingbahn, Billardtische (teilweise gegen Gebühr)
  • Wellness-Oase mit Massagen, Bädern und Fango (gegen Gebühr)
  • Friseur, Kosmetik, Fish-Spa (gegen Gebühr)
  • großes Veranstaltungs- und Unterhaltungsprogramm

Termine und Preise

21. - 25. November 2022:

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer489,00 EUR
Frühbucherpreis bis 31.01.22465,00 EUR
Frühbucherpreis bis 28.02.22474,00 EUR

Zu- & Abschläge

Zuschlag EZ48,00 EUR

Zustiegsstellen / Abfahrtsorte

Abholservice inkl. kostenlos