Busreisen | Österreich

Zillertal – Aufstieg zur Greizer Hütte

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise Zillertal – Aufstieg Greizer Hütte

Am frühen Morgen starten wir unsere Fahrt von Greiz ins Zillertal. Nach der Ankunft in Ginzling packen wir unsere Wandersachen ein und der ca. 4-stündige Aufstieg zur Greizer Hütte beginnt. Für Einsteiger empfehlen wir einen Transfer zur 1. Alm, damit erspart man sich 1 Stunde Aufstieg. Dann aber heißt es Wandern und Klettern. Die ersten werden die Schutzhütte gegen Nachmittag erreichen. Als Schutzhütte der Kategorie I ist die bereits 1893 erbaute Greizer Hütte einfach, aber gemütlich ausgestattet. Die Besucher freuen sich vor allem über ihre ursprüngliche Hüttenatmosphäre. Das Hüttenwirtsehepaar Schneeberger ist Teilnehmer an der Aktion des Deutschen Alpenvereins „So schme­cken die Berge“. Daher bieten sie vor allem köstlich zubereitete regionale Produkte auf ihrer Speisekarte an. Bezug des gebuchten Quartiers. Achtung! Schlafsack oder Hüttenschlafsack sowie extra Schuhe für die Hütte sind mitzubringen.

2. Tag: Freizeit und Möglichkeit zum Wandern

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Die einen ruhen sich aus und genießen die Stille und die Natur, die anderen erklimmen weitere Berggipfel. Von der Greizer Hütte kann man verschiedene Tagestouren machen, z.B. eine Gletschertour zum „Großen Löffler“ oder dem „Schwarzenstein“. Am Abend treffen wir uns alle wieder in der Greizer Hütte.

3. Tag: Abstieg und Heimreise

Heute heißt es schon wieder alle Sachen im Rucksack verstauen, denn der Abstieg beginnt. Gegen Mittag wartet schon unser Bus im Tal auf uns. Natürlich ist noch Zeit zum Umziehen, bevor wir wieder Richtung Heimat starten. Erlebnisreiche, aber auch sportlich aktive Tage gehen zu Ende.

Termine und Preise

9. - 11. August 2019:
Reisepreis89,00 EUR